Mit dem 3000m Hallentitel machte Corinna Harrer ihre nationale Titelsammlung komplett

Harrer_Corinna_dm_kassel_finale_kiefnerfoto2Regensburg, 29. Februar 2012 (orv) - Mit dem 3000m Hallentitel machte Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) nun ihre Titelsammlung bei nationalen Meisterschaften komplett. Der Bogen spannt sich mit der 14. Einzel-Goldmedaille von den 400m bis zum 10km Straßenlauf einschließlich des Cross. Die Bahnrunde gewann sie als B-Jugendliche gleich zweimal, über 800m war sie als A-Jugendliche und in der U23 erfolgreich, über die 1500m holte sie den Titel in der U20, U23 und bei den Frauen, über 5000m war sie zweimal als A-Jugendliche nicht zu schlagen, die 10.000m sackte sie im letzten Jahr in der U23 ein, die 10km auf der Straße waren schon ein Jahr vorher im Herbst fällig, Crossmeisterin wurde sie in der U20 auch zweimal. Bliebe da noch die 3000m Strecke. Jenes finale Kunststück gelang ihr nun in der Halle. Den totalen Streckentriumpf kann sie sogar einschließlich von Landesmeisterschaften abliefern: Als W-15 Läuferin holte sie sich den Landestitel über 100m (12,33) und 300m (40,24). Zwei Jahre später folgte dann auch noch jener über 200m bei der U18. Für die "Superkombination" einschließlich Halbmarathon und Marathon bleibt ihr hoffentlich noch ein ganz, ganz langes Läuferleben.