Die Stadt kann sich vorstellen, eine internationale Nachwuchs-Meisterschaft in die Oberpfalz zu holen

zuschauer1Regensburg, 4. Mai 2010 (leichtathletik.de) - Der Veranstaltungsort Regensburg strebt in der Leichtathletik den nächsten Ereignissen entgegen und möglicherweise mittelfristig auch einem internationalen. Die Stadt kann sich vorstellen, eine internationale Nachwuchs-Meisterschaft in die Oberpfalz zu holen. „Diese Idee besteht nach wie vor. Wir arbeiten daran“, bestätigte in der letzten Woche Bürgermeister Gerhard Weber, der deshalb mit der örtlichen LG TelisFinanz ebenso in Kontakt steht wie mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV). Hier geht's weiuter bei leichtathletik.de ...