Bernadette Pichlmaier und Dennis Pyka feierten am Sonntag überlegene Siege bei der Marathon-DM in Mainz

volkesteffi1_dm-marathon2010_kiefnerfotoMainz, 9. Mai 2010 (leichtathletik.de) - Bernadette Pichlmaier (LAG Mittlere Isar; 2:40:58 h) und Dennis Pyka (LG Telis Finanz Regensburg; 2:20:09 h) feierten am Sonntag überlegene Siege bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Mainz. Gesamt-Sieger des Novo Nordisk Gutenberg Marathons Mainz waren die Äthiopierin Almaz Balcha Alemu (2:34:08 h) und Mohamed Msenduki Ikoki (Tansania), der in 2:11:01 Stunden einen neuen Streckenrekord lief. Die weiteren DM-Medaillen sicherten sich zwei Telis-Vereinskolleginnen. Fakia Hofmann lief in 2:48:23 Stunden zu Silber, gut drei Minuten später folgte Steffi Volke (beide LG Telis Finanz Regensburg; 2:51:49 h). Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...