Timo Zeiler peilt den Hattrick an

ulrichveronika3_berglauf-lang-wm09_kiefnerfotoHochblauen, 3. Juni 2010 (leichtathletik.de/orv) - Der 1.165 Meter hohe Hochblauen ist am Sonntag (6. Juni) das Ziel der besten deutschen Bergläufer. Im Fokus steht dabei Timo Zeiler (LG Eintracht Frankfurt), der nach seinen Siegen am Karwendel in Mittenwald und am Hochfelln in Bergen nun in Müllheim den dritten Titel in Folge anstrebt. Bei den Frauen gilt die Titelverteidigerin Lisa Reisinger (SSC Hanau-Rodenbach) auch am Hochblauen über 10,5 Kilometer und 905 Höhenmetern als Favoritin. Mit ihm Feld der stärksten Konkurrentinnen auch Telis Läuferin Veronika Ulrich, die zusammen mit ihren Teamkolleginnen Rieke Mayer-Tancic und Michaela Schedler eine Teammedaille anpeilt. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...