Auch Telis-Läuferin Corinna Harrer unter den Normerfüllern

harrercorrina8_dm-ohrdruf-mai10_kiefnerfoto_kopieRegensburg, 5. Juni 2010 (leichtathletik.de) - Dietmar Chounard ist entspannt. Für den U20-Bundestrainer im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) zeichnet sich jetzt schon ab, dass er bei der U20-Weltmeisterschaft in Moncton (Kanada; 19. bis 25. Juli) eine starke Mannschaft an den Start schicken kann. Die guten Eindrücke wurden am Samstag bei den Meetings in Regensburg und Schönebeck untermauert. Allein in der Oberpfalz konnten 19 U20-WM-Normerfüllungen gezählt werden, acht in der männlichen und elf in der weiblichen Jugend. So nutzten einige der hoffnungsvollsten Kurzstreckler und Läufer ihre Chance. Nach den 4:21 von Koblenz über 1500 m und den 2:05,30 von Rehlingen über die 800 m lieferte Telis-Sternchen Corinna Harrer nun wieder über 1500 m erneut die Moncton-Norm ab. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...