Telis-Athleten Florian Orth und Manuel Ziegler im Aufgebot

ziegler1_dm-halle10_kiefnerfotoMünchen, 8. Juni 2010 (blv-online) - Mit gleich fünf Startern aus bayerischen Vereinen geht der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am kommenden Samstag, 12. Juni, in den U 23-Länderkampf gegen Polen in Bydgoszcz (Polen). Das Interessante aus Sicht des BLV: Bei den potenziellen Länderkampfteilnehmern handelt sich ausschließlich um männliche Athleten. Über 1500 Meter kommt Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) nach seinen Parforceritt vom vergangenen Samstag bei der heimischen Sparkassen Gala zum Zug. Im Dreisprung trägt sein Vereinskamerad Manuel Ziegler die deutschen Farben. Über 400 Meter Hürden nominierten die Bundestrainer den in diesem Jahr mit beeindruckenden Resultaten aufwartenden David Gollnow (TSV Erding). Über 3000 Meter Hindernis will Daniel Götz (LAC Quelle Fürth) nach seiner tollen Vorstellung von Regensburg ein weiteres Spitzenresultat folgen lassen. Im Hammerwurf schließlich geht Johannes Bichler (SV Achenmühle) in Bydgoszcz auf Weitenjagd.Hier geht's weiter bei blv-online ...