Telis Athleten gewinnen 10 km in Wesseling und Puchheim

pyka_dennis1_dm-halbmarathon10_kiefnerfotoWesseling/Puchheim, 13. Juni 2010 (orv) - Aus ganz unterschiedlichen Motiven begaben sich zwei Telis-Athleten ins Renngeschehen. In Wesseling war Constance Türk einfach wieder einmal froh, dass ihr stets angeschlagener Gesundheitszustand 10 km in 36:58 zuließen. Damit gewann sie das Rennen und den Rhein-Erft-Akademie Cup gleich noch dazu. In Puchheim wollte der Deutsche Marathon Meister Dennis Pyka einfach nur seine Frau Margit Mauren beim 10er begleiten. Herausgekommen sind für ihn nach eher gedrosseltem Training und Urlaub Anfang Juni eine 31:36. Pech hatte indessen René Manthee der beim Termin-Hickhack um die 10.000 m Meisterschaften einfach den falschen Tag erwischte und so am heutigen Tag seine gute Form nicht zeigen konnte.