Telis-Ass Susi Lutz zählt über 3000 m Hindernis zu den Medaillenanwärterinnen

lutzsusi1_dm09_kiefnerfotoBraunschweig, 16. Juli 2010 (leichtathletik.de) - Wer wird am Wochenende (17./18. Juli) die Nase vorn haben und sich den Deutschen Meistertitel sichern? leichtathletik.de hat die einzelnen Disziplinen unter die Lupe genommen und für Sie einen Blick auf die Spitzenplatz-Anwärterinnen geworfen. Lesen Sie die große Braunschweig-Vorschau auf die Konkurrenzen bei den Frauen. 3000 m Hindernis: Nachdem die Titelverteidigerin Antje Möldner (SC Potsdam) krankheitsbedingt fehlt, könnte sich für die Regensburgerin Susi Lutz die große Chance eröffnen, ihren ersten Frauentitel einzuheimsen. Sie blieb in diesem Sommer als bislang einzige neben Verena Dreier unter zehn Minuten. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...