52 deutsche Einzelathleten und 22 Staffelläufer fahren nach Barcelona

unger_tobias_mannheim10_goto_gantenberg_001Frankfurt, 19. Juli 2010 (FAZ) - Mit einer hoch motivierten Mannschaft und ein paar „heißen Eisen im Feuer“ wollen die deutschen Leichtathleten bei den 20. Europameisterschaften in Barcelona an die Erfolge der stimmungsvollen Berliner Heim-WM anknüpfen. Diskus-Weltmeister Robert Harting und Hochsprung-Hoffnung Ariane Friedrich führen das 74-köpfige Team bei der erwarteten Hitzeschlacht in der Olympia- Metropole von 1992 an. Acht Tage vor dem EM-Start benannte der DLV 36 Frauen und 38 Männer für den Saisonhöhepunkt vom 27. Juli bis 1. August. „Wir haben mit Anspruch und Augenmaß nominiert“, sagte Verbands-Sportdirektor Thomas Kurschilgen am Montag in Kienbaum. „Bei der EM werden wir eine leistungsstarke Mannschaft sehen, die mit Mut und Risiko in die Wettkämpfe gehen wird.“ Hier geht's weiter zur FAZ ...