Regensburger Langstreckler im Hauptrennen über 3.000m

pflieger1_dm-aktive-kiefnerfotoRegensburg, 18. August 2010 (gw) - Die Konkurrenz ist gut und er ist mitten im Geschehen: Philipp Pflieger. Den Ton angeben wird der amtierende Vize-Weltmeister Bernard Lagat, der sich vor einem Jahr auf der selben Bahn nur Doppel-Weltrekordhalter Kenenisa Bekele geschlagen geben musste. Das vorgegebene Ziel ist nichts Geringeres als der zehn Jahre alte ISTAF-Meeting Rekord, der bei 7:30,76 min steht. Für den Telis-Athleten ist die Zielstellung "dran bleiben" - vielleicht ist am Ende einer langen Saison noch eine Bestzeit möglich. Das Rennen wird um 16:35 Uhr gestartet und am 22.08.2010 live übertragen (ARD 15:30 - 16:30). Hier geht's zur Vorschau von leichtathletik.de ...