Die Deutsche Meisterin aus Regensburg zieht Saisonbilanz

lutz_susi1_dm-aktive-kiefnerfotoRegensburg, 11. September 2010 (mz/wotruba) - Später Saison-Zeitpunkt, große Ehre: Susi Lutz, die seit Jahren eines der Aushängeschilder der Leichtathletik in der Oberpfalz ist, zieht am Samstag im französischen Annecy das Deutschland-Trikot über und bestreitet als deutsche Meisterin über 3000 Meter Hindernis ihren ersten Länderkampf im deutschen A-Team, in dem Stars wie Sprint-Europameisterin Verena Sailer, Ralf Bartels, Ariane Friedrich oder Nadine Kleinert stehen. MZ-Redakteur Claus Wotruba sprach mit der 23-jährigen Läuferin von der LG Telis Finanz Regensburg, die mit den Bronzemedaillen in der U20 und U 23 ihre größten Erfolge feierte, über den Länderkampf, ihre Saison und Pläne. Hier geht's zur MZ ...