Das Unternehmen soll als Gemeinschaftsprodukt gelingen

Berlin, 25. September 2010 (GRR) - Patrick Makau, Geoffrey Mutai und Eliud Kiptanui sind bereit für eine Weltrekordjagd beim real,- Berlin-Marathon, der am Sonntag um 9.03 Uhr mit 40.945 Läufern aus 122 Nationen gestartet wird und erstmals live bei n-tv gezeigt wird. Das kenianische Star-Trio will lange Zeit des Rennens kooperieren, um eine Chance zu haben, den Weltrekord von Haile Gebrselassie zu brechen. Der Äthiopier war vor zwei Jahren in Berlin 2:03:59 Stunden gelaufen. Mitentscheidend werden bei einer Rekordjagd die Wetterbedingungen sein. Vorhergesagt sind zurzeit Temperaturen von bis zu 18 Grad Celsius, Schauer und ein leichter Wind. Hier geht's weiter auf den Seiten von GRR ...