Bekannt wurde Isabelle Baumann in Deutschland durch ihren Mann Dieter Baumann

baumann_i_foto_schroederTübingen, 18. Oktober 2010 (leichtathletik.de) - Bekannt wurde Isabelle Baumann in Deutschland, als sie ihren damaligen Freund und heutigen Ehemann Dieter Baumann als Trainerin 1992 zum Olympiasieg über 5.000 Meter in Barcelona (Spanien) führte. Ihre eigene Aktivenlaufbahn als Mittelstrecklerin musste die gebürtige Österreicherin zuvor wegen einer Verletzung aufgeben. Acht Jahre war sie Bundestrainerin im DLV für Mittel- und Langstrecken. Um unter ihr zu trainieren, zogen viele Talente auf die Schwäbische Alb. Nach seinem Rücktritt übernahm Dieter Baumann das Traineramt seiner Frau bei der LAV Asics Tübingen. Es wurde ruhig um Isabelle Baumann. leichtathletik.de stöberte die heutige Gymnasiallehrerin auf, um Einblicke in ihre Trainerlaufbahn und Trainingsphilosophie zu erhaschen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...