Veranstalter wollen mit mehr Geld zurück zu schnelleren Zeiten

pykadenis1_dm-marathon08_kiefnerfotoRegensburg 21. Oktober 2010 (leichtathletik.de) - "Es ist schön, dass wir mit diesem Highlight beginnen können", sagte HLV-Geschäftsführer Frank Thaleiser am Donnerstag in der Hansestadt bei einer Pressekonferenz. "Für unsere Stadt ist das ein großartige Ereignis", stellte Innensenator Heino Vahldieck (CDU) heraus.
Welche Auswirkungen der Starttermin 22. Mai auf die Teilnehmerzahlen sowohl bei den Spitzenläufern wie auch Breitensportlern haben wird, ist indes offen. Wegen des Frühjahrsdoms, dem 1. Mai und dem Hafengeburtstag hatten sich die Veranstalter für den späten Termin entschieden, um weiter das Heiligengeistfeld nutzen zu können. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...