Ingolstadt, 20. November 2010 (leichtathletik.de) - Es wurde ein richtiges Crossfest, das Cross-IN des MTV Ingolstadt am Samstag. Nachdem die spannenden Speed-Cross-Läufe bei Frauen und Männern die Stimmung angeheizt hatten, zeigten die Läufer bei der Cross-Langstrecke ein sehr spannendes Rennen.
Der Umzug von Vaterstetten nach Ingolstadt hat dem Bayerischen Crossfest einen frischen Wind beschert. Der Speed-Cross war so gut besetzt wie schon seit Jahren nicht mehr. Auf Mittel- und Langstrecke waren bei den Männern zahlreiche starke Läufer am Start. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...