Telis Sprinterin dominiert Fürther Sprintcup

zimanyi_sprintcup2010_kiefnerfotoFürth, 5. Dezember 2010 (orv) - So viel Klasse gab es bei schon traditionellen Beginn der bayerischen Hallensaison, dem Sprintcup des LAC Quelle Fürth, schon lange nicht mehr. Mit dem Deutschen Juniorenmeister Christian Rasp (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) und den Junioren-WM-Teilnehmerinnen Julia und Martina Riedl (SC Vöhringen) zeigte sich ein Großteil der bayerischen Spitze in der Quelle-Halle am Finkenschlag. Bei den Frauen war Susi Zimanyi (LG Telis Finanz Regensburg) eine Klasse für sich. Nach längerer Verletzungspause zeigte die 21-Jährige aus dem Allgäu, die bei Heinz Löser in München trainiert, dass sie wieder bereit ist, an ihre Leistungen aus der B-Jugend anzuknüpfen. Mit 7,71 Sekunden über 60 Meter war Zimanyi sehr zufrieden. Hier geht's weiter bei blv-online ...