Beim Hochsprung-Meeting wird erstmals ein Team- Wettbewerb gezeigt

Essing, 20. Dezember 2010 (mittelbayerische.de) - Das kleine, aber feine Hochsprung-Meeting in Essing wird auch Anfang 2011 über die Bühne gehen. Wie gewohnt ist die Veranstaltung für Hl. Drei König (6. Januar) terminiert. Die bayerische Elite hat sich bereits angekündigt. Auch starke Gäste aus Tschechien und der Slowakei mit Bestleistungen an die 2,20 Meter werden zu sehen sein.Ein besonderer Blick wird einer Innovation gelten, die Meeting-Organisator Jörg Nowy gemeinsam mit Hochsprung-Trainer Günter Bachhuber ausgeklügelt hat. Der Essinger Bürgermeister lobt parallel zum Einzelwettkampf einen Teamwettbewerb aus. „In vielen Sportarten gibt es mittlerweile Mannschaftskonkurrenzen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Man nehme nur die Biathlon-Staffeln her.“ Hier geht's weiter auf mittelbayerische.de...