Telis-Langstreckler Philipp Pflieger spielte nach einer Operation das Versuchskaninchen

pflieger-hoehenkammer2010_lexfotoRegensburg, 24. Dezember 2010 (mz/wotruba) - Nichts gegen Hausfrauen. Aber als Trainingsbegleitung für Philipp Pflieger sind sie eher ungeeignet. Der 23-Jährige von der LG Telis Finanz Regensburg gehört zu Deutschlands besten Langstreckenläufern. 2010 hatte er die internationale Norm für die Europameisterschaft in Barcelona, was in Europa oft zur Teilnahme reicht, in Deutschland aber nicht. Philipp Pflieger hat aber auch ein Problem: Öfter zwickt es hier oder da. Diesmal war es die Patellasehne, ein schmerzhaftes Problemobjekt für Leistungssportler am Knie. „Konservativ war das nicht in den Griff zu kriegen“, sagt Pflieger. Ende September fand die Operation statt. Pflieger drohte das in solchen Fällen übliche Programm zum langsamen Wiederaufbau: Zum Beispiel Aquajogging mit besagten Hausfrauen. Hier geht's weiter auf den Seiten der MZ ...