Telis-Frauen dominieren Bayerns Szene mit

weitzelmichelle2_nord-blv_kiefnerfotoMünchen, 27. Dezember 2010 (blv-online) - Für die bayerischen Leichtathletik-Frauen war 2010 ein gutes Jahr. In der DLV-Bestenliste finden sich nur einige wenige Disziplinen, in denen sich keine Athletinnen aus dem Freistaat unter den besten Zehn einreihen konnten. Athletin des Jahres ist natürlich die Staffel-Silbermedaillen-Gewinnerin der EM in Barcelona, Fabienne Kohlmann (LG Karlstadt-Gambach-Lohr). Sie stellt sowohl über 400 Meter Hürden wie auch über 800 Meter in diesem Jahr das Maß aller Dinge in Deutschland dar. Aber auch hinter der uneingeschränkten Nummer Eins drängen sich einige überragende Talente ins Blickfeld. Über 800 Meter belegt die A-Jugendliche Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) mit 2:04,28 Minuten einen glänzenden fünften Rang bei den Frauen, unmittelbar gefolgt von Anne Kesselring (LAC Quelle Fürth) auf Platz sechs. Hier geht's weiter bei blv-online ...