Veranstalter CIS Amberg hat alle Vorbereitungen getroffen

Amberg, 30. Dezember 2010 (MZ) - Winter hat uns heuer fest im Griff. Trotzdem laufen auch in diesem Jahr wieder die Vorbereitungen für den Silvesterlauf in Amberg, für den ultimativen Jahresabschluss. Es ist die 21. Veranstaltung dieser Art in ununterbrochener Reihenfolge. In diesen 21 Jahren hatte der veranstaltende CIS Amberg häufig Glück mit dem Wetter. Wie vergangenes Jahr, wo Temperaturen um acht Grad und trockene Straßen und Wege nahezu ideale Bedingungen schufen. So gute, dass Anja Schneider aus Ursensollen – sie startet für DJK Weiden – mit 18.05 Minuten eine neue Streckenbestzeit aufstellte. Sie ist heuer auch wieder mit dabei, ebenso wie Tobias Plößl von der Skivereinigung Amberg, der vorjährige Dritte bei den Männern.Hier geht's weiter bei der MZ ...