Zum 14. Mal werden Regensburgs Sportler des Jahres ausgezeichnet

Regensburg, 25. Januar 2011 (MZ/Gläser) - Als zum großen Finale alle Akteure nach vorne gebeten wurden, herrschte auf und vor der Bühne drangvolle Enge. Und die Vertreter des „Freien Fußball-Kollektivs Piranhas“, das bei der Mannschafts-Wahl den vierten Platz belegt hatte, entrollten ihre schwarz-blaue Vereinsfahne. Es war beileibe nicht der einzige Farbtupfer bei diesem bunten Abend des regionalen Sports. Hier geht's weiter bei der MZ ...