Telis Weitspringerin nicht zur Mehrkampf-Hallen-DM

weitzelmichelle2_blv-halle11_kiefnerfotoRegensburg, 27. Januar 2010 (orv) - Gestern abends kam der Anruf von Weitsprungtrainerin Steffi Pietsch: "Michelle Weitzel wird nicht zur Hallen-Mehrkampf-DM nach Frankfurt reisen, sondern die Weitsprung-Doppeloption Süddeutsche Meisterschaften in Karlsruhe und vier Tage Später beim internationalen Indoor-Meeting in Linz ziehen." Damit setzt das Duo voll auf die Karte Weitsprung. Trotz der Aussicht, beim Mehrkampf vielleicht sogar ganz oben zu stehen, lockt das Unternehmen 6,55 noch viel mehr. Die derzeitigen deutschen Weitsprungkonkurrentinnen sind weder zahlreich noch unschlagbar und Paris ist nicht nur für Verliebte eine Reise wert. Halten wir also der Regensburgerin die Daumen, dass sie die Norm schon vor den "Deutschen" abhaken kann. Dann muss in Leipzig nur noch wie im letzten Jahr der Stockerlplatz her. Mit in Karlsruhe am Start werden voraussichtlich Mittelstreckler Flo Orth und die beiden schnellen Damen Pamela Spindler und Susi Zimanyi sein. Letztere muss noch die 200 m-Norm für die SDM abliefern und dazu unter 25,00 bleiben.