Telis Athlet Florian Orth gehört zu den Medaillen-Kandidaten

orthflorian1_blv-halle11_kiefnerfotoLeipzig, 25. Februar 2011 (leichtathletik.de) - Die nationalen Hallen-Titelkämpfe stehen vor der Tür. Wer wird am Wochenende (26./27. Februar) in der Arena Leipzig zum Deutschen Meister gekürt? leichtathletik.de hat die einzelnen Disziplinen unter die Lupe genommen und gibt einen Ausblick auf die Männer-Wettkämpfe. Über 1500 m steht die Kampfansage von Christoph Lohse. Der Wattenscheider will dem Vize-Europameister von der LG Nord Berlin, Carsten Schlangen, den Titel streitig machen. Beide sind schon unter 3:40 Minuten geblieben und haben sich damit für die Hallen-EM empfohlen. Der Vorjahresdritte Florian Orth (LG TelisFinanz Regensburg) ist auch diesmal wieder für eine Medaille gut. Titelverteidiger Wolfram Müller fehlt. Der Erfurter bestreitet keine Hallensaison. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...