Telis Weitspringerin Michelle Weitzel will in den Titelkampf mit eingreifen

weitzelmichelle2_nord-blv_kiefnerfotoLeipzig, 25. Februar 2011 (leichtathletik.de) - In den Vordergrund hat sich im Weitsprung die Deutsche Juniorenmeisterin Nadja Käther katapultiert. Als einzige konnte die Hamburgerin die Hallen-EM-Norm von 6,55 Metern bereits übertreffen. Auf einen derart weiten Satz hoffen nun auch Michelle Weitzel (LG TelisFinanz Regensburg), Bianca Kappler (LC Rehlingen), Anika Leipold (Hamburger SV) und Beatrice Marscheck (LAZ Gießen). Hoffnungen auf eine Medaille hat auch das Regensburger Duo Susi Lutz und Corinna Harrer über 3000 m. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...