Bayerische Crossläufer für DM in Löningen verhalten optimistisch

flgel_cross-rohrdorf11_tonifotoLöningen, 5. März 2011 (Blv-Sport.de) - Es muss natürlich mit starken Juniorinnen gerechnet werden, allen voran Corinna Harrer aus dem Regensburger Telis-Team. Den Meistertitel bei den Juniorinnen muss sie allerdings erst einmal gegen die Geschwister Anna und Lisa Hahner (Run2Sky.com) verteidigen. „Auf der Mittelstrecke können sich zehn bis 15 Läufer Hoffnungen auf den Meistertitel machen“, bewertet der Viertplatzierte des Vorjahres Tobias Gröbl (LG Zusam) seine Konkurrenz. Er könnte sich am Samstag als schnellster bayerischer Mittelstreckler hervortun. An der Startlinie stehen allerdings noch vier Läufer, die sich vor einer Woche bei den deutschen Hallenmeisterschaften über 3000 Meter ganz vorne platzieren konnten: Felix Hentschel (LG Telis Finanz Regensburg), Jonas Hamm, Rico Schwarz und Richard Ringer. Hier geht's weiter bei blv-sport.de ...