Bei den Landesmeisterschaften gewinnen über 10 Kilometer die Favoriten

harrer2_blv10km2011_volkefotoBurgebrach, 3. April 2011 (blv-sport) - Gut geplant für einen Apriltag hatte der Bayerische Leichtathletik-Verband den Beginn der Meisterschaftsveranstaltung. Bis 13 Uhr konnten die Läufer aus den entlegensten Ecken des Freistaates in die oberfränkische Gemeinde eintreffen. Dass bereits Anfang April der Sommer nach Bayern einkehren würde, konnte nicht erwartet werden. Und diese Hitze mit Temperaturen über 25 Grad machte vielen Läuferinnen und Läufern zu schaffen. Viele neue Bestzeiten waren damit nicht mehr wahrscheinlich. Somit wurden für die schnellen Läuferinnen und Läufer auch die Zeitverluste durch das Überrunden nachrangig. Dies ergab sich, weil auf dem schnellen Rundkurs über 1,66 Kilometer die Spitzenläufer die Seniorenläufer und –läuferinnen überholen mussten. Für die Zuschauer bot die Meisterschaft in Burgebrach freilich spannende Wettkämpfe. Hier geht's weiter bei blv-sport.de ...