Zwei-Meter-Springerin startet bei der Sparkassen Gala

kroeger_m_foto_chaiRegensburg, 2. Mai 2011 (leichtathletik.de/orv) - 2009 stand sie bei der WM im Finale, im Winter 2010 meisterte sie zwei Meter. Danach wurde der Höhenflug von Meike Kröger auch durch Verletzungen erst einmal gestoppt. Jetzt nimmt sie einen neuen Anlauf und wird auch bei der Sparkassen Gala am 4. Juni in Regensburg am Start sein. Zuletzt holte sich die Berlinerin im Trainingslager auch Tipps vom schwedischen Trainer Johnny Holm. Peter Bock hat die Hochspringerin in Italien zum Interview getroffen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...