10.000 m-Meisterschaften am kommenden Samstag (7.) in Essen

glatting10_raatzfotoEssen, 5. Mai 2011 (GRR) - Nach seinem starken Auftritt bei den Crossmeisterschaften in Löningen ist allerdings auch dem Triathlon-Weltcupsieger Steffen Justus (LG Stadtwerke München) einiges zuzutrauen. Tono Kirschbaum, der Leitende Bundestrainer Laufen, blickt mit gemischten Gefühlen auf die am Samstagabend im Essener Sportpark „Am Hallo" anstehenden deutschen 10.000 m-Meisterschaften. Nach den schnellen Titelrennen von Ohrdruf, als mit Christian Glatting, Filmon Ghirmai und Musa Roba-Kinkal gleich drei Läufer im Bereich von 28:40 Minuten einliefen und Sabrina Mockenhaupt im Alleingang 32:10,31 Minuten erreichte, erwartet Kirschbaum in diesem Jahr eher „typische Meisterschaftsrennen" Hier geht's weiter bei GRR ...