Nadine Hildebrand und Cindy Roleder in Weinheim 12,91 und 12,92

HildebrandNadine4Weinheim, 28. Mai 2011 (leichtathletik.de) - Auf den 100 Meter Hürden der Frauen hatte kurz zuvor nur der zu starke Wind (+2,2 m/sec) die Normerfüllung von 12,96 Sekunden zunichte gemacht. Nadine Hildebrand (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) und Cindy Roleder (LAZ Leipzig) überquerten nach 12,91 und 12,92 Sekunden die Ziellinie. Die Leipzigerin war im Vorlauf regulär 13,01 Sekunden gesprintet.Nun wollen die beiden in Regensburg unter dann hoffentlich regulären Windverhältnissen die WM-Norm von 12,96 knacken.