Am Samstag kommen Gäste aus aller Welt – und der Veranstalter investiert am liebsten in die Rahmenbedingungen.

sparkassen-gala-2011Regensburg, 31. Mai 2011 (MZ/Wotruba) -Diesmal sind es 25 Nationen, aus denen die 1000 Teilnehmer kommen. Die Sparkassen-Gala, die bundesweit nur noch vom Istaf in Berlin übertroffen wird, lockt am Samstag die Leichtathletik-Welt ins Stadion an der Universität. Um 9.30 Uhr startet das Vorprogramm, ab 16 Uhr beginnt der Hauptteil der Top-Veranstaltung, die 2006 als Ausscheidung für den damaligen Europacup den Anfang in einer neuen Dimension nahm. Auch international bekommt man Wind von den Bedingungen, die die LG Telis Finanz zum sechsten Mal bietet. „Israelis mit russischem Namen stehen in der Startliste, Starter aus Namibia oder Vietnam, die von der Sporthochschule in Köln kommen, und viele Skandinavier. Und Österreich kann man am Samstag ausplündern: Die sind alle in Regensburg“, sagt Meeting-Direktor Kurt Ring. Hier geht's weiter auf mittelbayerische.de und hier zum Video der Pressekonferenz...