Corinna Harrer und Felix Plinke laufen bei Junioren-DM aufs Treppchen

PlinkeFelix_dmjunioren11_henselfoto-mzBremen, 26. Juni 2011 (mz/wotruba) - Mehr als 1300 Kilometer Fahrt, sechs Athleten, drei Tage Aufwand, zwei Medaillen: Das war das Ergebnis der Leichtathleten der LG Telis Finanz Regensburg bei den deutschen Junioren-Meisterschaft in Bremen. Als Goldmädchen betätigte sich wieder einmal Corinna Harrer über 1500 Meter (4:29,42). Lauf- und Distanzkollege Felix Plinke gewann viel überraschender eine bronzene Plakette (3:51,79). Beide Rennen waren typische Meisterschaftsrennen mit „wüsten Spurtentscheidungen“, wie es Telis-Teamchef Kurt Ring nannte. Hier geht's bei der MZ ...