TELIS-Athletin läuft beim Neustädter Läufermeeting 2:01,85 min

Harrer1_dmjun11_kosmiderfotoNeustadt an der Waldnaab, 8. Juli 2011 (leichtathletik.de) - Mittelstrecklerin Corinna Harrer sorgt weiter für Furore. Die Regensburgerin steigerte am Freitag bei einem Meeting in Neustadt in einem gemischten Rennen ihre persönliche Bestzeit über 800 Meter auf 2:01,85 Minuten. Mit einem Hausrekord von 2:04,14 Minuten in den Sommer gegangen, hatte sich die erst 20-Jährige bereits im Juni vor heimischem Publikum auf 2:03,24 Minuten verbessert. Jetzt lief sie noch einmal weit mehr als eine Sekunde schneller. Die U20-EM-Zweite hat sich damit in der deutschen Jahresbestenliste hinter der Dortmunderin Jana Hartmann (2:00,93 min) auf Platz zwei geschoben. Ob es zu diesem Aufeinandertreffen allerdings auch bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel (23./24. Juli) kommt, scheint völlig offen. Corinna Harrer ist auch über 1.500 Meter gemeldet, dort hat sie sich in diesem Jahr bereits auf 4:09,63 Minuten gesteigert und ist Deutschlands Schnellste. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...