Regensburgerin siegt in Dillingen

weitzel_m_foto_jungmannDillingen, 10. Juli 2011 (leichtathletik.de) - Beim 4. Nationalen Sprungmeeting in Dillingen hatten die Weitspringer wie schon in den vergangenen beiden Jahren Pech mit dem Wetter. Bei Dauerregen wiederholte Michelle Weitzel (LG Telis Finanz Regensburg) am Sonntag mit 6,62 Metern ihren Vorjahreserfolg, während bei den Männern überraschend Florian Oswald (TSG Weinheim) mit 7,64 Metern Hallen-Europameister Sebastian Bayer (Hamburger SV) übertrumpfte. „Ich bin super zufrieden mit dem Wettkampf heute. Er hat total viel Spaß gemacht hier zu springen“, strahlte die Regensburgerin Michelle Weitzel, nachdem sie wie schon im vergangenen Jahr den Frauenweitsprung im Dillinger Parkstadion gewonnen hatte. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...