Regensburgerin im Weitsprung siegreich

Weitzel_Michelle_dm_kassel_kiefnerfotoKassel, 24. Juli 2011 (leichtathletik.de) - Nach dem überraschenden Titelgewinn unter dem Hallendach war Michelle Weitzel (LG Telins Finanz Regensburg) erneut die lachende Dritte. Die Jahresbeste, Bianca Kappler (LC Rehlingen), und die Wattenscheiderin Sosthene Taroum Moguenara (TV Wattenscheid 01) waren die erwarteten Kandidatinnen für Gold. Mit 6,47 Metern begann Bianca Kappler vielversprechend und Sosthene Taroum Moguenara zog mit 6,48 Meter nach, doch Michelle Weitzel präsentierte sich mit 6,50 Metern gut aufgelegt und selbst Bianca Kapplers Steigerung auf 6,48 Meter im dritten Durchgang konnten die Regensburgerin nicht mehr gefährden. Mit Bianca Kapplers besseren zweiten Sprung holte sie in der Endabrechnung die Silbermedaille, Bronze ging an Sosthene Taroum Moguenara.