Telis-Athlet als Ersatz nominiert

OrthFlorian3_DM-Aktive11_kiefnerfotoRegensburg, 16. September 2011 (blv-sport) – Nach seinem Züricher Sieg gewann Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) in Königs Wustershausen mit 3:41,42 die 1500 Meter vor Jeff See. Damit unterbot er auch die vom DLV angestzte Richtzeit von 3:42,00 für die Aufnahme in den B-Kader. Beim Decanation ist Orth sowohl über 800 wie auch über 1500 Meter als Ersatzläufer nominiert. Zum insgesamt 20-köpfigen Team zählen auch Weitsprung-Europameister Christian Reif (ABC Ludwigshafen). Bei den Frauen führt die frühere Vize-Weltmeisterin im Kugelstoßen, Nadine Kleinert (SC Magdeburg), die Liste an. Als amtierende Deutsche Meister vertreten in Nizza neben David Storl. Mohr und Plass Sören Ludolph (800 Meter; LG Braunschweig), Steffen Ulizka (3000 Meter Hindernis; SG TSV Kronshagen/Kieler TB), Markus Esser (Hammerwurf; TSV Bayer 04 Leverkusen) und Cathleen Tschirch (100 Meter; TSV Bayer 04 Leverkusen) die deutschen Farben. Hier geht's weiter auf blv-sport.de ...