Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat die Nominierungsrichtlinien für Velenje präzisiert

harrercorinna3Regensburg, 6. Oktober 2011 (leichtathletik.de) - In Ergänzung der Ziffer 5.2.2 der DLV Nominierungsrichtlinien 2011 vom 14. Dezember 2010 gelten für die Nominierung für die Cross-EM am 11. Dezember in Velenje (Slowenien) nachfolgende Regelungen: Qualifikationsmodus U20 und U23: Der DLV beabsichtigt, in beiden Altersbereichen leistungsstarke Mannschaften zu entsenden. Das Erreichen dieser Zielstellung ist für die U20 und U23 Mannschaften Frauen und Männer gegeben. Dazu soll in Darmstadt die Ausscheidung für den U20- und U23-Bereich erfolgen. Die ersten fünf deutschen Läufer/innen qualifizieren sich hier jeweils in ihren Altersklassen für die Cross-EM . Bei einem Startverzicht eines Läufers in Darmstadt (z.B. aus gesundheitlichen Gründen), kann das Ergebnis von Tilburg bzw. Pforzheim für den offenen sechsten Startplatz herangezogen werden. Empfohlen wird allen Läufern ein Start in Pforzheim über die Unterdistanz. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...