„Ich werde mit einigen Läufern verglichen, bei denen ich nicht weiß, ob sie sauber sind“

mockenhaupt_s_foto_kiefnerRegensburg, 23. Oktober 2011 (leichtathletik.de) - Langstrecklerin Sabrina Mockenhaupt hat allen Vorbildern abgeschworen und vertraut nur noch ihrer eigenen Leistung. „Ich werde mit einigen Läufern verglichen, bei denen ich nicht weiß, ob sie sauber sind“, fand sie in einem aktuellen Interview mit der „Frankfurter Rundschau“ offene Worte. Die Zweifel laufen bei der Siegerländerin mit. „Es ist der Wahnsinn, was wir hören, was ausgeklügelt wird - das ist einfach ätzend“, sagte sie in dem Interview, „es nervt schon, dass so viele Gerüchte herumkreisen.“ Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...