Die Saison 2011 mit Florian Orth

Orth_Florian_dm_kassel_vorlauf_kiefnerfotoRegensburg, 02. November 2011 (leichtathletik.de) - Die Saison 2011 mit einer erfolgreichen WM in Daegu (Südkorea) ist Geschichte. Guten WM-Leistungen, Erfolgen bei der Team-EM in Stockholm (Schweden) und der Hallen-EM in Paris (Frankreich) sowie anderen Meisterschaften und Meetings standen aber auch Enttäuschungen gegenüber. leichtathletik.de nimmt die einzelnen Disziplinbereiche noch einmal genau unter die Lupe. Für die Nachwuchsläufer steht im Mittelpunkt, den Anschluss an die deutsche Spitze zu finden, sich verletzungsfrei weiterzuentwickeln und Bestleistungen zu steigern. Timo Benitz und Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) ist über 1.500 Meter der Sprung unter 3:40 Minuten zuzutrauen. Aber auch auf die Entwicklungen von Martin Bischoff, Alexander Schwab und Marcel Fehr darf man gespannt sein. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...