20 Jahre nach der Einheit – modern, funktionell, leistungssportgerecht

Harrer_c_cross_darmstadt10_foto_kiefnerRegensburg, 22. November 2011 (Lothar Pöhlitz) - Kürzlich hatte ich wieder einmal Gelegenheit eine Woche im Bundes-leistungszentrum Kienbaum zu verbringen. Leider habe ich nicht buch-geführt wie oft ich seit dem ersten Mal im Jahre 1959 zu unterschiedlichen Anlässen, sie wissen es ja, bis 1979 für den DVfL der DDR, nach 1990 für den Deutschen Leichtathletikverband (DLV) da war. Ich habe mich dort immer wohlgefühlt, vor allem weil, auch schon unter den damals gegeben Möglichkeiten in der DDR, die Bedingungen für das Hochleistungstraining, zwar etwas politischer, aber immer optimal waren. Heute ist Kienbaum „schöner denn je“, groß, abgeschieden, ruhig und ungestört für ein - zwei Gipfelwochen oder mehr nur zum „essen, schlafen und trainieren“ in der schönen märkischen Landschaft, direkt am Liebenberger See. Hier geht's weiter auf la-coaching-academy.de...