Die Perspektive für 2012

Harrer1_niko2011_goestlfotoRegensburg, 05. Januar 2012 (volksfreund.de) - Zwei Bronzemedaillen bei U23-Europameisterschaften, über 1500 Meter und im Crosslauf, gewann Corinna Harrer 2011. Im neuen Jahr möchte die 20-Jährige mit dem zweiten Platz beim Trierer Silvesterlauf durchstarten und zur EM nach Helsinki. Die erst 20 Jahre alte Silvesterlauf-Zweite Corinna Harrer (Regensburg) peilt nach zwei Bronzemedaillen bei U23-Europameisterschaften 2012 einen erfolgreichen Start bei den Europameisterschaften der Senioren in Helsinki an. Corinna Harrer kann alles laufen: Die 20-Jährige aus Regensburg war 2011 Deutschlands zweischnellste Läuferin über 800 Meter (2:01,85), 1500 Meter (4:08,63), 3000 Meter (9:01,29) und 10 000 Meter (33:57,54). Am letzten Tag des Jahres 2010 siegte sie beim Silvesterlauf in Bietigheim über mehr als elf Kilometer. Vorgestern lag auf dem Trierer Hauptmarkt im Sparkassen-Elitelauf über fünf Kilometer nur die Äthiopierin Almensh Belete vor ihr. Die Studentin (Internationales Management) hat eine Bandbreite wie kaum eine andere Läuferin. Hier geht's weiter auf volksfreund.de ...