Weiteres Hürdenhoch für Pamela Spindler mit 8,25 sec

WeitzelMichelle1_blv-halle12_kiefnerfotoLinz, 2. Februar 2012 (orv) - Telis-Weitspringerin-Michelle Weitzel kam auch beim internationalen Gugl Indoor nicht richtig in die Gänge. Nachdem sie bereits im ersten Versuch mit 6,18m die Weite für den späteren dritten Platz hinter den beiden Amerikanerinnen Brianna Glenn (6,35) und Funmi Jimoh (6,33) abgegben hatten, gelangen der Regensburgerin nur noch Weiten im Bereich der Sechs-Meter-Marke. Weniger Probleme mit ihrer derzeitigen Form hat Hürdensprinterin Pamela Spindler. Mit 8,25 lag das Telis-Ass in einem Weltklassefeld erneut nur hauchdünn über ihrem Allzeit-Rekord. Das Rennen gewann die ehemalige Weltmeisterin Lolo Jones (USA) mit 7,96 vor ihrer Landsmännin Yvette Lewis (8,00) und der Leipzigerin Ciny Roleder (8,13). Pamela Spindler erreichte als Fünfte und zweitbeste Deutsche das Ziel.