Die Bewerbungs-Richtlinien für die Junioren-EM im Jahr 2015 erfährt die Stadt im März

Regensburg, 2. Februar 2012 (mittelbayerische.de) - Die Stadt Regensburg will sich für die U23-Leichtathletik-Europameisterschaft 2015 bewerben (MZ berichtete). Bislang war aber noch nicht klar, ob die Stadt das Uni-Stadion bereits vor der Bewerbung fertig ausbauen muss. Klarheit soll dazu ein Besuch in Lausanne im März bringen. Dort kommen alle Bewerberstädte auf Einladung des Internationalen Leichtathletikverbandes zusammen. Am Mittwoch empfing der Regensburger Sportbürgermeister Gerhard Weber den Präsidenten des Deutschen Leichtathletikverbands, Dr. Clemens Prokop, und den Generalsekretär des Verbands, Frank Hensel, um über die weitere Vorgehensweise bei der Bewerbung zu sprechen. Hier geht's weiter auf den Seiten der Mittelbayerischen Zeitung...