Harrer und Kock teilen sich über 1500 und 3000 Meter Gold und Silber

Karlsruhe, 27. Februar 2012 (MZ/wotruba) - 2011 waren es vier Medaillen, diesmal sind es deren fünf: Auch wenn sich längst nicht alle Hoffnungen erfüllten, kehrte der Trupp der LG Telis Finanz aus Regensburg zufrieden aus Karlsruhe zurück. Zwei Läuferinnen sorgten mit zwei Doppelsiegen alleine schon für vier Medaillen und teilten sich über 1500 und 3000 Meter Gold und Silber. Dreispringer Manuel Ziegler hatte einen gültigen Sprung über 15,80 Meter, doch der bedeutete Hallen-Bestleistung und Platz drei. „Bis zum letzten Durchgang wäre es sogar noch Silber gewesen“, sagte Telis-Teamchef Kurt Ring. Hier geht's weiter bei der MZ ...