Erster zarter Versuch eines Neubeginns

Rotterdam, 15. April 2012 (orv/leichtathletik.de) - Im Rahmenprogramm des Marathon in Rotterdam (Niederlande) hat sich Matti Markowski  am Sonntag zurückgemeldet. Der 23-Jährige gewann den Zehn-Kilometer-Lauf in 32:25 Minuten und hatte 44 Sekunden Vorsprung. Matti Markowski holte 2007 bei der U20-Europameisterschaft über 10.000 Meter Silber und belegte zwei Jahre später bei der U23-EM Platz vier, konnte dann aber an diese Leistungen nicht mehr anknüpfen. Der Langstreckler startet seit diesem Jahr für die LG Telis Finanz Regensburg.