Gute Ergebnisse in Eschenbach

Wie schon am Wochenende in Lichtenfels  kamen die Nachwuchsathleten der LG Telis Finanz Regensburg auch bei der Bahneröffnung in Eschenbach zu Erfolgen. So feierte die erst 11-jährige Tina Benzinger einen gelungenen Einstand im Trikot der LG Telis Finanz Regensburg. Sowohl im Weitsprung (4,49m) als auch über 50 m (7,23 sec) ließ sie der Konkurrenz wenig Chancen und holte sich zweimal Platz eins. Ebenfalls auf Platz eins landete Anna Lotter über 200m der U18 (27,08sec). Nach 13,37sec über die 100m gefiel Jacqueline Sterk über die 60m Hürden in der U16 mit 13,07sec, eine Hundertstel hinter der Siegerin.

Die B-Jugendliche Elisabeth Fechter war enttäuscht über Ihre 100m Zeit (13,80 sec), lief dann die 200m in 29,71 sec. Sang Haarer sammelte im ersten Speerwettkampf Erfahrungen mit 18,06m. Lukas Kiergaßner bewältigte die 100m in neuer Bestzeit von 11,89 und probierte sich dann erstmals an den 400m (56,06sec). Beim Weitsprung in der U18 belegte er Rang sechs mit 5,42m.