Spannung bereits im Vorprogramm

ErnstSebastian1_200mRegensburg, 31. Mai 2012 (leichtathletik.de) - Fünf DLV-Langhürdler haben das Potential deutlich unter 50 Sekunden zu laufen - drei von ihnen haben es in diesem Sommer schon geschafft. Für die Gala im Regensburger Unistadion am Samstag (2. Juni) haben alle gemeldet. Georg Fleischhauer (Dresdner SC 1898) will in die Saison einsteigen. Auch Lokalmatadorin Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) plant einen Start und für die deutsche Sprintstaffel der Männer gibt es den nächsten Olympia-Test. Viele Top-Athleten nutzen die Gala als letzten Test vor den Deutschen Meisterschaften in Wattenscheid (16./17. Juni). Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, mithilfe der starken Konkurrenz die Normen für die Europameisterschaften in Helsinki (Finnland; 27. Juni bis 1. Juli) und die Olympischen Spiele in London (Großbritannien; 3. bis 12. August) zu erfüllen. Schon das Vorprogramm zwischen 10:45 Uhr und 15:15 Uhr hat einiges zu bieten, so zum Beispiel den Hochsprung der Männer mit Eike Onnen (LG Hannover) oder die Vorläufe über 100 Meter Hürdender Frauen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...