Die Stimme vom Wettkampf

Harrer3_Renndress_Olympia12_bruesselfotoLondon, 8. August 2012 (leichtathletik.de) - "Es war gigantisch hier zu laufen. Ich habe echt ein gutes Rennen erwischt. Die Konkurrenz war einfach stärker. Ich habe mich gut präsentiert, ich konnte mithalten und am Ende noch ein paar Konkurrentinnen einsacken. Ich hatte von meiner Zimmerkollegin Cindy Roleder noch einen Glücksbringer bekommen, den sie mir vom Shoppen mitgebracht hat. Ich glaube, der hat mir auch ganz viel Glück gebracht. Am Anfang war das Rennen ziemlich langsam, aber dann konnte ich endlich mal marschieren. Ich war nicht so fest wie am Montag. Ich habe ein bisschen Beugerprobleme und bin ein wenig unsicher. Aber ich denke, ich habe das Beste rausgeholt. Ich bin sowas von zufrieden."