Nicht nur prüfen - verändern, organisieren, Leistungen wollen
Es müssten alle funktionieren die für den Leistungssport arbeiten.

Orth_Helsinki_KiefnerRegensburg, 15. August 2012 (Ein Kommentar von Lothar Pöhlitz) - Deutschlands erfolgreiche Olympioniken haben es nicht verdient, dass unser Abschneiden bei Olympia sich immer wieder auf die 86 / 28 geplanten und 44 / 11 erkämpften Medaillen fokussiert. Und trotzdem sind vor allem die angespro-chenen Trainer und Athleten bestimmt nicht böse dass dieses Problem einmal öffentlich wurde. Es zeigt nämlich, dass die Wünsche, Träume und Zielvorstel-lungen von BMI und DOSB leider nicht mit den zur Verfügung gestellten Be-dingungen korrespondieren. Großbritannien hat gezeigt, welche Leistungen von Trainern, Athleten und Funktionären „erarbeitet werden können“, wenn das Umfeld und die Organisation Hochleistungstraining ermöglicht. Auch un-sere 44 Medaillengewinner haben in den unterschiedlichsten Sportarten be-wiesen dass mehr möglich wäre. Erfahrung ist aber auch, dass niedrige Ziele zu weniger Anstrengungen führen. Hier geht's weiter auf la-coaching-academy.de...