Universitäts-Rekord für die Regensburgerin

Seattle, 10. Februar 2013 (orv) –In einer starken Winterform präsentierte sich Jana Soethout (LG Telis Finanz Regensburg) in der Nacht von Freitag auf Samstag (deutscher Zeit) bei Ihrem Einstand im Trikot der University of San Francisco in Seattle. Bei den „Husky Classics“ unterbot sie bei ihrem Hallen-Debüt über 5000m in 16:11,78 min ihre Sommer-Bestzeit um fast 4 Sekunden. Dabei brachte der Rennverlauf für die Sportmanagement-Studentin einige Herausforderungen mit sich: Bereits nach knapp 2000m stellte sich das Tempo des Feldes im zweitschnellsten von fünf Zeitläufen als zu langsam dar, so dass sie die Führung übernahm und sich schnell vom Rest absetzte. Aufgrund der ungewöhnlichen Rundenlänge von 307m und einer fehlenden Uhr musste sie sich dabei alleine laufend komplett auf ihr Gefühl verlassen. Umso größer war die Freude bei der 23-Jährigen im Ziel über den unangefochtenen Sieg und die gute Zeit, die gleichzeitig auch einen neuen Universitäts-Rekord bedeutete. Mit ihrer Durchgangszeit über 3000m hätte sie zudem die A-Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften erfüllt. Stattdessen stehen für sie nun jedoch die letzten Vorbereitungen auf die, in den USA bereits im April startende, Sommer-Saison an. Hier geht's weiter zu den Ergebnissen ...

Newstelegramm

Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Darmstadt, 26.11.17
Darmstadt Cross
Ausschreibung


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Ingolstadt, 18.11.17
Cross Meet-IN / 16. Bayerisches Cross Festival
Ergebnisse


Frankfurt, 29.10.17
Deutsche Marathon-Meisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...