Telis-Läufer zeigen bei Bayerischer Crosslaufmeisterschaft eine überzeugende Teamleistung

Aehling_Danner_Weiss1_BMCross_KiefnerIndersdorf, 3. März 2013 (Ferstl) - Eine Woche vor den nationalen Titelkämpfen ging es für die bayerischen Läufer um die Titelehren im Crosslauf auf Landesebene. Im oberbayerischen Markt Indersdorf hieß es Gegner und vor allem die schwere und anspruchsvolle Strecke, gespickt mit steilen Anstiegen, Sandpassagen, weichem Schnee und tiefem Matsch, in den Griff zu bekommen. Dies gelang, auch ohne die beiden zeitgleich in Göteburg um EM-Medaillen kämpfenden Vorzeigeläufer Corinna Harrer und Florian Orth und das Trainergespann Kurt Ring und Doris Scheck. So holten die Telis-Athleten vor allem im Mittelstreckenbereich der Frauen, Juniorinnen, Männer und Junioren einen Großteil der vergebenen Medaillen nach Regensburg. Den Anfang machte bereits im ersten Meisterschaftsrennen mit dem Vorteil der noch relativ jungfräulichen Strecke Steffi Volke im Lauf der Seniorinnen. Am Start aufgrund ihrer im Herbst bei der Marathon-DM zugezogenen Fußverletzung noch stark zweifelnd, lies sie ihren Gegnerinnen im gesamten Rennen keine Chance und führte das Feld von Anfang bis ins Ziel an. Der neuen (und alten) Bayerischen Meisterin in der W35 konnte lediglich die Zweitplatzierte Tina Fischl (LG Passau) einigermaßen Paroli bieten.

Der Lauf der Frauen und Juniorinnen auf der Mittelstrecke wurde anschließend eine Demonstration der aktuellen Regensburger Stärke. Unter den ersten Zehn des Einlaufs fanden sich gerade mal drei Läuferinnen, die nicht das weiß-blaue Telis-Trikot trugen. Die Goldmedaille im internen Regensburger Athletenhaus-Duell sicherte sich Chrissy Danner vor Caro Aehling. Die Langstrecklerin hatte hier knapp das Nachsehen, das erneute Duell bei der DM Cross wurde jedoch bereits wieder ausgelobt. Auf Platz drei gelang es der Ex-Regensburgerin Susi Lutz ihre guten Crossergebnisse des Vorjahres zu bestätigen. Es folgten auf den Plätzen 4 und 6 mit einem starken Einstand die Neu-Regensburgerinnen Andelka (1. Platz Juniorinnen) und Jelena Tancic (2. Platz Juniorinnen), getrennt nur durch Juliane Straub (LG Telis) auf Platz 5. Die Trainingspartnerinnen Anna Plinke und Steffi Perfler finishten kurz dahinter auf den Rängen 8 und 10. Selbstredend, dass Platz 1 (Danner, Aehling, Tancic Andelka) und Platz 2 (Straub, Tancic Jelena, Plinke) in der Teamwertung der Frauen sowie Platz 1 in der Teamwertung der Juniorinnen (2x Tancic, Perfler) nach Regensburg gingen. Bei den nationalen Titelkämpfen in einer Woche werden auf dann verlängerter Strecke die Karten neu gemischt, auch weil mit Coco Harrer, Maren Kock, Thea Heim, Steffi Volke und Susanne Schulze weitere Protagonistinnen in den harten Wettstreit um einen Platz in der ersten Regensburger Mannschaft mit eintreten werden.

PfliegerPhilipp1_BMCross_KiefnerAuf der Mittelstrecke der Herren und Junioren hieß das Duell anschließend größtenteils LG Telis Finanz Regensburg vs. TSV Höchstadt/Aisch. Nichtsdestotrotz ging der Sieg an den letztjährigen Deutschen Crossmeister Tobias Gröbl von der LG Zusam. Dieser musste sich jedoch heftiger Angriffe von Tobias Grau (Höchstadt) erwehren. Dahinter folgte auf dem Bronzerang mit Philipp Pflieger bereits der erste Regensburger. Er konnte ohne spezielle Vorbereitung ein gutes Wettkampfdebüt nach seiner Verletzungspause feiern. Auf den weiteren Plätzen standen die Regensburger Jungs ihren weiblichen Teamkolleginnen nur wenig nach. Rang 5 sicherte sich Felix Plinke, noch ein wenig müde nach seinen überzeugenden Auftritten bei der Hallen DM am letzten Wochenende. Knapp dahinter überraschte Jonas Koller mit einer erneuten Spitzenleistung im Cross auf Platz 6 der Männerwertung und Rang 2 in der Wertung der Junioren. Oldie Christophe Chayriguet finishte auf Platz 8 kurz vor dem zweiten Regensburger Junior Valentin Unterholzner (4. Platz Junioren). Den 11. Gesamtrang sowie Platz 6 bei den Junioren holte zudem Jonas Fischer in die Domstadt. Den 15. Platz sicherte sich Neuzugang Dominik Briselat. In der Teamwertung konnten die Telis-Männer Gold (Pflieger, Plinke, Koller) und Bronze (Chayriguet, Unterholzner, Fischer) mit nach Hause nehmen sowie zudem die Silbermedaille in der Junioren-Wertung (Koller, Unterholzner, Fischer).

Im gemeinsam ausgetragenen Rennen der weiblichen Jugend U18 und U20 musste Franziska Reng bereits im Startgewühl das Handicap eines kaputten Spikes und einer Fleischwunde durch die Spikenägel einer Konkurrentin in Kauf nehmen. Nichtsdestotrotz zeigte sie als Leaderin der Verfolgungsgruppe einen starken Auftritt und sicherte sich die Bronzemedaille in der U18. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Maria Kerres (12. Platz U18) und der grippegeschwächten Sabrina Lang (8. Platz U20) gab es zudem die Silbermedaille in der erstmals gemeinsam durchgeführten Mannschaftswertung in der weiblichen Jugend.

Im Lauf der männlichen Jugend U18 kam Newcomer Tim Englbrecht (LG Telis) mit dem anspruchsvollen Geläuf nur schwer zurecht. Nach drei kraftraubenden Runden und 3,2 km lief er als 8. ins Ziel, gefolgt von seinem Teamkollegen Jan Weinlein als 12.

Die jüngsten Telis-Mädels musste bereits vor Rennbeginn den krankheitsgedingten Ausfall von Eva Schien und somit das Ende aller Team-Medaillenträume beklagen. Ihre beiden Kolleginnen Celine Drössler als 6. der U15 und die ebenso krankheitsgeschwächte Amelie Panzer als 7. der U16 kämpften sich jedoch souverän durch das schwere Geläuf rund um das Schulzentrum Markt Indersdorf.

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Neuhaus, 01.04.17
Bayerische Meisterschaften Straßenlauf 10km
Ausschreibung


Regensburg, 25.03.17
Süddeutsche und Bayerische Meisterschaften 10.000m
Ausschreibung
Teilnehmer


Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ergebnisse
leichtathletik.de Bericht
Video Männer Mittelstrecke
Video Männer Langstrecke
Video Frauen
Video weibliche U20


Salzburg, 04.03.17
Landesmeisterschaft Crosslauf


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz